fornelli.de

  • responsive_fornelli
  • responsive_fornelli_klein
  • hamburger_menu
  • screen2
  • screen2

www.fornelli.de – Restorante Pizzeria Fornelli Trier

Redesign und Modernisierung des alten Webauftrittes zu einer modernen, mobilfähigen Website in FULL-WIDTH

Die alte Webpräsenz des Traditions-Restaurants am Hauptmarkt in Trier war sicherlich nicht schlecht – eben zweckmäßig, aber eben nicht mehr „up-to-date“. So fehlten Reservierungs-Möglichkeiten für die Gäste,  Routenplaner und vor allem die Mobilfähigkeit der Site , um den mittlerweile häufigeren Gebrauch von Mobilgeräten, wie Smartphones und Tablets Gerecht zu werden und damit nicht zuletzt dem Kunden entgegen zu kommen.

Auch die einfache Änderung und Erweiterung der Speisekarte war ein wichtiger Punkt auf der Agenda.

Wichtig sind bei einer Webseite für ein Restaurant  vor allem zwei Dinge:

  • ⇒ Appetit machen auf das Restaurant und sein Speiseangebot inklusive „leckerer“ Präsentation
  • ⇒ Informationen über genaue Lage, Öffnungszeiten, Preisen, Parkmöglichkeiten und Kontaktmöglichkeiten

 

Da die Anforderung „Speisekarte selber ändern“  z.B. der Mittagsmenüs fest stand, musste das Projekt natürlich in einem CMS-System (content-management-system) realisiert werden. Hier ist im Moment WordPress meine erste Wahl, da auch die Benutzer sehr schnell den Umgang erlernen, und Änderungen an der Website sogar vom Smartphone aus einfach zu bewerkstelligen sind. Auch kann man hier sehr einfach einstellen, wer was ändern darf, damit nicht aus Versehen ein Benutzer die Website „zerschiesst“.

Als Theme-Design wurde ein Design in Full-Width gewählt, also immer über die ganze Breite des Bildschirms geht, und sich natürlich auf mobilen Endgeräten anpassst (z.B. auf PC 3 Spalten, auf Smartphone 1 Spalte und dann untereinander). Das Hauptmenü oben wurde fixiert, klebt also immer am oberen Bildschirmrand und wurde etwas durchsichtig gemacht, so dass der Inhalt der Seite unter dem Menü sichtbar „durchwandert“. Zusätzlich bleiben so auch immer Telefonnummer und email-Adresse des Restaurants, sowie die „Facebook“ und Social-Network-Zugänge für „Likes“ immer in Sichtweite.

Das Hauptmenü wandelt sich  auf mobilen Endgeräten je nach Auflösung automatisch in das bekannte „Hamburger-Menü“ um – die bekannten 3 horizontalen Striche , die auf Smartphones und Tablets  ein Menü symbolisieren. hamburger_menu

Die komplette Speise- und Getränkekarte – die „Visitenkarte des Restaurants„! – wurde in einer Datenbank angelegt, die neben den Gerichten und Preisen auch die vorgeschriebene Deklaration der Zusatzstoffe der Speisen gleich mit aufnimmt.

So konnte realsiert werden, dass bestimmte Speisen, wie „Angebot der Woche, Mittagsmenüs usw. “ nicht nur im Bereich Speisekarte sondern auch parallel auf der Startseite präsentiert werden, ohne dass der Benutzer irgendetwas doppelt eingeben oder etwas ändern muss.

Für die Tischreservierungen online wurde ein System eingepflegt, das sowohl von den Mitarbeitern online eingesehen, wie auch als Email beim „Chef“ und Mitarbeitern auf den Smartphones eingeht und dort ganz einfach mit einem Klick „zugesagt“ oder „abgesagt“ werden kann.

Auf der Startseite begrüsst ein „Full-width-Slider“ den Gast mit großen Appetit machenden Bildern, die zu den einzelnen Hauptseiten führen. Neu ist auch der sogenannte „Parallax-Effekt“, der den Inhalt über den Bildhintergrund „schweben“ lässt beim scrollen, so dass ein spannender Effekt entsteht, der Lust auf „Scrollen“ macht.

screen2

Selbstverständlich werden dem Gast auch Möglichkeiten zum Bewerten des Restaurants bei den wichtigsten Restaurant-Bewertungs-Portalen wie tripadvisor und yelp gegeben und auch ein „gefällt-mir“ für den facebook-Autritt des Restaurant-Auftritts darf nicht fehlen.

www.fornelli.de Verwendetet: WordPress, mySQL, Plugins für Firewall, Slider, Facebook. Restaurant-Reservierungssystem

Webseite besuchen